User Centered Design

„Wenn Du Dein Gegenüber verstehen willst, dann muss Du einige Zeit in seinen Mokassins laufen.“
– Alan Cooper

Die nutzerorientierte Gestaltung (User Centered Design) ist eine besondere Projektvorgehensweise. Das Ziel ist es, interaktive Produkte mit einer möglichst hohen Gebrauchstauglichkeit (Usability) zu gestalten.

Der Mensch mit seinen Aufgaben, Zielen und Bedürfnissen wird dabei in den Mittelpunkt gestellt. User Centered Design ist eine iterative Vorgehensweise, bestehend aus vier Phasen.

 

Vorgehensmodell: User Centered Design

Die iterativen Phasen von User Centered Design:

In dieser Phase werden die Arbeitssituationen und Bedürfnisse der unterschiedlichen Zielgruppen beleuchtet. Mithilfe von Personas, Interviews und/oder Nutzerbefragungen werden erste Anforderungen grob skizziert und priorisiert.

Auf Basis der Analyse-Ergebnisse werden in dieser Phase die wichtigsten Use Cases (Anwendungsfälle) beschrieben. Mithilfe von User Stories oder Customer Journeys wird der Grundstein für eine intuitive Nutzerobefläche gelegt. Die Liste der Anforderungen wird ergänzt und finalisiert.

Die Grundlage zum Visualisieren ist geschaffen: Nun werden auf Basis der Anforderungen und der User Stories Wireframes und Klickdummies erstellt und in mehreren Iterationen konsequent weiterentwickelt. Anschließend sorgt die detailgetreue Gestaltung des Design-Konzepts für ein konsistentes, abgerundetes Erscheinungsbild.

Hier unterziehen wir das Konzept einer Reifeprüfung. Das wirkungsvollste Instrument der Evaluation sind User Acceptance Tests. Dabei werden mithilfe von interaktiven Prototypen (Klickdummies) verschiedene Anwendungsfälle in Form von Aufgaben durchgespielt. Das Feedback der Teilnehmer dabei ist sehr wertvoll und hilft, das Konzept weiter zu optimieren. Weitere Mittel der Evaluation sind Experten-Reviews, Nutzer-Befragungen und Evaluations-Workshops mit gemischten Teilnehmerkreisen.

 


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Was können wir für Sie tun?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Sie erreichen uns auch telefonisch unter:

069 / 20162250